SAVOTTA HATKA 12L


Farbe: black
Größe: 12L
Preis:
Sonderpreis€84,90

Beschreibung

Fassungsvermögen ca. 12 Liter

Schneller und sicherer Rolltop-Verschluss mit SR-Schnalle

Einfache, abnehmbare 25-mm-Schultergurte mit niedrigem Profil

PALS-Gurtband an der Außenseite

Schleife für Identifikatoren und Patches auf der Außenseite

Vier Gurtbandschlaufen an der Unterseite

Ein großes externes Rückenfach

Zwei lange Innenfächer

D-Ring-Befestigungspunkt auf der Innenseite

Alle Farboptionen bieten eine gute NIR-Leistung

Hergestellt in Finnland/Estland

Gewicht: 480 g

Maße: 25 x 40 x 15 cm (B x L x T)

Hauptmaterial: 500D Cordura (100% Polyamid)

Gurtband: 100% Polyester

 

Auf den ersten Blick mag die Hatka 12L wie eine Roll-Top-Tasche mit Schultergurten aussehen, doch bei genauerem Hinsehen ist tatsächlich einiges los. Dieses Design wurde als Teil eines speziellen militärischen Lastenträgersystems konzipiert, das einen kleinen Tagesrucksack benötigte, der leicht an einem größeren Rucksack befestigt werden konnte.


Auf der Außenseite befinden sich vier PALS-Gurtbandreihen. Diese können zum Befestigen von Beuteln, Bungee-Schnüren und Schnallen verwendet werden, um den Hatka schnell an einem größeren Rucksack zu befestigen / zu lösen. Die vier Gurtbandschlaufen an der Unterseite können für elastische Schnüre verwendet werden, so dass Sie Sachen unter dem Rucksack tragen können. Zwei lange Innenfächer sind dazu da, kleinere Sachen zu organisieren, und der D-Ring bietet einen Punkt zum Sichern kleiner Wertsachen. Das große Außenfach am Rücken ist groß genug für ein Trinkreservoir oder eine Plane. Die einfachen 25 mm Gurtbänder sind an D-Ringen befestigt und komplett abnehmbar und somit auf Wunsch auch durch gepolsterte Gurte austauschbar. Diese können auch als einzelner diagonaler Schultergurt aufgestellt werden. Diese sind leicht, verstaubar und leicht zu verstauen, um den Hatka auf größeren Rucksäcken zu befestigen.

Befestigen und schnallen Sie es auf einen größeren Rucksack, um ihn als Tagesrucksack zum Mitnehmen zu verwenden. Dies kann durch Stopfen unter dem Deckel oder durch die Verwendung von Packgurten erfolgen. Der geniale Weg ist es, den Hatka mit G-Haken oder PALS-montierten SR-Schnallen an den seitlichen Kompressions- oder Deckelgurten zu befestigen.

Bei Bedarf können Sie eine Menge Ausrüstung an der Außenseite dieses ansonsten recht kleinen Rucksacks hinzufügen. Das PALS-Gurtband ermöglicht es Ihnen, Beutel zu befestigen, aber es (und die vier Gurtbandschlaufen an der Unterseite) kann auch zum Auffädeln von Bungee-Schnüren verwendet werden, um Regenkleidung, Planen usw. zu tragen.

Da der Hatka in vielerlei Hinsicht ein geistiger Nachfolger des altehrwürdigen 202 Tagesrucksacks ist, verfügt auch er über sehr rudimentäre Schultergurte. Dies reduziert Gewicht und Volumen, was großartig ist, wenn es auf einem größeren Rucksack getragen wird. Bei Bedarf können Sie diese einfach durch erweiterte gepolsterte Optionen ersetzen.

Obwohl es nicht allzu viele Fächer gibt, können Sie diese beim intelligenten Packen gut nutzen. Das Hauptfach ist natürlich der Ort, an dem Sie Ihre großen Sachen verstauen, die beiden kleinen Innenfächer passen in alle möglichen Kleinigkeiten und sogar Wasserflaschen. Der D-Ring kann verwendet werden, um kleine Wertgegenstände sicher an Ort und Stelle zu befestigen oder zu binden. Das Außenfach auf dem Rücken kann verwendet werden, um ein geschlossenzelliges Schaumstoffpolster als Rahmenfolie zu tragen oder eine Plane oder eine Trinkblase zu tragen.

"Hatka" ist ein eigentümliches finnisches Wort, es wird nur in der Phrase "ottaa hatkat" verwendet, was "entkommen" oder "sich hastig verabschieden" bedeutet. Das Hatka-Pack wurde während der Entwicklung von kleinen, schnell abnehmbaren Escape-and-Evade-Überlebenspaketen für ein militärisches Projekt konzipiert, so dass Sie jetzt wissen, wie dieser eigenartige Name absolut sinnvoll ist.

Vielleicht gefällt Ihnen auch

Recently viewed